Bitte beachten Sie die nachfolgenden Informationen
über die Sirenensignale und die Verhaltenshinweise!





          Warnung der Bevölkerung bei Großschadensereignissen


Bei Katastrophen und großen Schadenereignissen können Ihre Sicherheit und die Ihres Eigentums gefährdet sein.

Um Gefährdungen zu begrenzen, wenn möglich, zu vermeiden, hat die Stadt Schwarzheide ein Sirenenwarnsystem aufgebaut, mit dem es möglich ist, Sie zeitnah auf Gefahren aufmerksam zu machen. Zur Prüfung der Funktionsfähigkeit werden die Sirenen im Stadtgebiet jeden ersten Mittwoch des Monats um 15.00Uhr probeweise in Betrieb genommen.

Kalenderplan für Sirenenprobelauf 2020 Die Auslösung erfolgt durch die Leitstelle Lausitz am: 01.01., 05.02., 04.03., 01.04., 06.05., 03.06., 01.07., 05.08., 02.09., 07.10., 04.11., 02.12.

Die Sirenenprobe ist eine Funktionskontrolle der Sirene und der Funksteuerung. Alle Feuerwehren im Landkreis Oberspreewald Lausitz werden von einer zentralen Stelle aus alarmiert. Dies geschieht über Funkauslösung. Weiterhin ist im Winter auch eine Vereisung nicht auszuschließen. In manchen Sirenen haben im Sommer auch schon Vögel genistet.

Das Argument, es genüge die Feuerwehr ausschließlich still zu alarmieren ist nicht korrekt. Bei weitem sind nicht alle Feuerwehren mit digitalen Meldeempfängern ausgestattet. Und in den meisten Fällen haben nicht alle Kameraden ein derartiges, teures Gerät, so daß die Sirene als Zusatzalarmierungsgerät dient. In zweiter Instanz dient die Sirene noch immer zur Warnung der Bevölkerung in Katastrophenfällen und bei Großschadensereignissen.






          Sirenensignale
Bedeutung: In Ihrem Stadtteil besteht eine Gefährdung durch Brandgase, Dämpfe, Schadstoffe oder ähnliches.
Radio einschalten!

(Dauer: 1min)

Gefahrton anhören


Verhaltensweise      
 
1. Ruhe bewahren      
2. Gebäude/Wohnung aufsuchen    
3. Türen und Fenster schliessen    
4. Radio einschalten      
   
  BB Radio auf UKW 107,2 MHz oder  
  Radio Fritz auf UKW 103,2 MHz oder  
  Antenne Brandenburg auf UKW 98,6 MHz  
           
5. Informationen beachten    
6. Nachbarn informieren      
7. Nur im Notfall anrufen! Telefon: 110 oder 112
Bedeutung: Entwarnung. Es besteht keine Gefahr mehr.
(Dauer: 1min)

Gefahrton anhören




Bedeutung: Einsatz der Feuerwehr, kann im Bedarfsfalle wiederholt werden! (z.B. Großereignis, zu wenig Personal etc.)
(Dauer: 1min)

Gefahrton anhören




Leider kommt es auch immer öfter vor, dass sich Mitbürger über das Heulen der Sirene sogar im Einsatzfall beschweren. Denken Sie also das nächste Mal daran, daß das nächste Heulen der Sirene auch einmal Ihnen gelten kann und sie werden froh sein, wenn dadurch rasche und gezielte Hilfe kommt.