Auf dieser Seite sind die Helmkennzeichnungen von Führungskräften der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzheide und der Werkfeuerwehr der BASF Schwarzheide GmbH aufgeführt.




Gruppenführer (Freiwillige Feuerwehr)
Kennzeichnung von FA mit erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum "Gruppenführer für ehrenamtliche Angehörige einer Freiwilligen Feuerwehr" (FIII) an der Landesfeuerwehrschule.

Befähigung zum Führen einer Gruppe, einer Staffel oder eines Trupps
(als selbstständige taktische Einheit).

Die Gruppe setzt sich zusammen aus dem Einheitsführer, dem Fahrer des Fahrzeuges, dem Melder und drei Trupps.



Zugführer (Freiwillige Feuerwehr)
Kennzeichnung von FA mit erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum "Zugführer für ehrenamtliche Angehörige einer Freiwilligen Feuerwehr" (FIV) an der Landesfeuerwehrschule.

Befähigung zum Führen einer taktischen Einheit der Feuerwehr
bis zur Stärke eines erweiterten Zuges.

 

 


Verbandsführer (Freiwillige Feuerwehr)
Kennzeichnung von FA mit erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum "Verbandsführer" (FVI) an der Landesfeuerwehrschule.

Befähigung zum Führen von Einheiten über dem erweiterten Zug (Führungsstufe C)
 



Wehrführung (Freiwillige Feuerwehr)
Wird von Mitgliedern der Stadtwehrführung getragen. Diese setzt sich zusammen aus de
m Stadtwehrführer und den zwei Ortswehrführern.

 



 

 


Gruppenführer (Werkfeuerwehr)
Kennzeichnung von FA mit erfolgreiche abgeschlossener Ausbildung zum "
Gruppenführer Führungsausbildung des mittleren
feuerwehrtechnischen Dienstes
" (H B3) an der Landesfeuerwehrschule.

Befähigung zur Wahrnehmung von Führungsaufgaben im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst.



 

Zugführer (Werkfeuerwehr)
Kennzeichnung von FA mit erfolgreich abgeschlossenem "
Laufbahnlehrgang für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst"     (H B4) an der Landesfeuerwehrschule.